Navigation
Malteser Bildungszentrum HRS

Gemeinsame Fortbildung der Lehrkräfte von fünf Malteser-Schulen

Fortbildung und Erfahrungsaustausch der Malteser Schulen zur Umsetzung und Vertiefung der „Handlungsorientierung“ in der Notfallsanitäterausbildung

11.11.2017

Nachdem mittlerweile die ersten dreijährigen Ausbildungen zum Notfallsanitäter abgeschlossen worden sind, trafen sich die Lehrkräfte der Malteser Schulen aus Aachen, Frankenthal, Wetzlar, Dortmund und Nellinghof am 11.11. und 12.11.17 zu einem Workshop zur weiteren Umsetzung der Ausbildung. Insbesondere die Erfahrungen einer gelebten „Handlungsorientierung“ waren Schwerpunkt der Weiterbildung. Die wissenschaftliche Begleitung der Tagung im Schulungszentrum Nellinghof fand durch Frau Prof. Dr. Ulrike Weyland von der Universität Münster statt.

Dabei wurde noch einmal deutlich, dass die Umsetzung für diese junge Ausbildung an den teilnehmenden Schulen gut erfolgt, aber weiterhin auch noch viel Entwicklungsarbeit zu leisten ist.

Weitere Themen der Workshops waren:

  • Praxisanleitung in den Lehrrettungswachen
  • Lehr- und Lernmaterial
  • Dokumentation der Ausbildungsabschnitte


Eine Fortsetzung der Weiterbildung ist bereits für das Frühjahr 2018 geplant.

Weitere Informationen