Rettungssanitäter Lehrgang RH-RS 23/FR-1 (LB RH-RS 230116-FR)

  • Rettungssanitäter*innen-Lehrgänge bauen in Baden-Württemberg auf die erfolgreiche Teilnahme an einem Rettungshelfer*innen-Lehrgang (160 Stunden) sowie die erfolgreiche Teilnahme am Rettungswachenpraktikum (160 Stunden) und Klinikpraktikum (80 Stunden) auf. Der Kurs richtet sich an alle Personen die im Rahmen eines FSJ/ BFD/ ehrenamtlich oder beruflich diese Qualifikationsstufe erreichen wollen oder benötigen. Die Rettungssanitäterqualifikation ermöglicht es dem erfolgreichen Absolventen als Fahrer eines Rettungswagens oder Transportführer auf einem Krankentransportwagen eingesetzt zu werden. Der Kurs baut auf die im Rettungshelferlehrgang erlernten Inhalte auf und vertieft diese.

Zielgruppe:
Alle, die das 17. Lebensjahr vollendet haben, körperlich, geistig und persönlich geeignet sind und erfolgreich an einem Rettungshelfer*innen-Lehrgang (160 Stunden), Rettungswachenpraktikum (160 Stunden) und Klinikpraktikum (80 Stunden) teilgenommen haben.


Voraussetzungen:
Min. Hauptschulabschluss/abgeschl. Berufsausbild., amtl. Führungszeugnis, gesund. Eignung (max. 3 M. altes Attest) und Bescheinigung der Teilnahme an einem RettHelf-Lehrgang (bei Anmeldung vorlegen) und Rettungswachen-/Klinikpraktikum (Vorlage 1. Kurstag)


Max. Teilnehmerzahl: 18

Seminarbeitrag: 1.040,00 €

Termin

16.01.2023, 08:30 Uhr - 03.02.2023, 16:00 Uhr

Ort

Malteser Hilfsdienst gGmbH, Heinrich-von-Stephan-Str. 14, 79100 Freiburg