International Trauma Life Support (ITLS), Access-Kurs 21/01 (WZ ITLS 210918)

  • ITLS Access Kurse sind speziell auf die Anforderungen und Herausforderungen des ersteintreffenden Rettungsmittel bei einem Verkehrsunfall zugeschnitten. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Fahrzeuge des Rettungsdienstes, der Feuerwehr oder anderer Hilfsdienste handelt. Die Teilnehmer*innen lernen die Absicherung von Unfallstellen, schaffen sich mit einfachen Hilfsmitteln wie dem Bordwerkzeug/Handwerkzeug Zugang zum verunfallten Patienten und trainieren Rettungstechniken in intensiven Kleingruppentrainings anhand von speziell entwickelten Übungsszenarien. Zur Vorbereitung erhalten alle Teilnehmer*innen das ITLS Access Lehrbuch und nach Abschluss dieses eintägigen Kurses ein drei Jahre international gültiges Zertifikat.

    Hinweis: Die Teilnehmer*innen benötigen eine vollständige persönliche Schutzausrüstung (Schutzhelm mit Visier, Überjacke, THL-Handschuhen, Einsatzhose und S3-Sicherheitsschuhe) zur Kursteilnahme. Schutzausrüstung kann nicht gestellt werden.

  • Inhalte:
    u.a. Lagebeurteilung, Grundlagen der technischen Rettung, Sichern, Patientenzugang und -rettung, verschiedene Rettungstechniken
Zielgruppe:
First-Responder/Helfer-vor-Ort aus Hilfsorganisationen/Feuerwehren, Mitglieder von freiwilligen Feuerwehren, dem THW, Beamte*innen von Berufsfeuerwehren, alle rettungsdienstlichen Qualifikationsstufen ab San-Helfer sowie (Not-)Ärzte*innen


Max. Teilnehmerzahl: 18

Seminarbeitrag: 345 EUR

Termin

18.09.2021 00:00 - 00:00 Uhr

Ort

Malteser Bildungszentrum HRS, Franz-Langsdorf-Platz 1, 35578 Wetzlar